Kleiderschrank – detailreiche Abschlussarbeit

 

Im letzten Halbjahr der Lehre SchreinerIn EFZ dürfen unsere Lehrlinge im Rahmen der IPA (offizielle Projektarbeit) jeweils ein eigenes Möbel gestalten. Angefangen bei der Planung und den Bestellungen über die Produktion bis zur Montage liegt das Projekt in ihren Händen. Uns ist es wichtig, dass der gesamte Ablauf eines Projektes gefestigt wird und von A bis Z durchgeführt wird, um sich den verschiedensten Zusammenhängen bewusst zu werden.

Diese Abschlussarbeit wurde von Livio realisiert. Der dreiflügelige Kleiderschrank ist mit verschiedensten spannenden Details ausgestattet. Das Innenleben wird beim Öffnen der Türen durch einen Magnetkontakt und seitlich angebrachte LEDs beleuchtet. Die Schubladenböden sind in Nussbaum furniert, ein Hosenauszug ergänzt die Tablare und Kleiderstangen und die Fronten mit den Griffprofilen wurden sorgfältig bearbeitet und lackiert. Ein wundervolles Projekt, welches sorgfältig umgesetzt wurde.

Hereinspaziert – renovierter Eingangsbereich

 

Bei diesem Umbau durften wir den gesamten Eingangsbereich renovieren. Neben dem neuen Vinyl-Boden wurde die Decke herunter gehängt. Die neuen, in der Decke integrierten Spots erhellen den gesamten Raum. Damit der gesamte Bereich freundlich und frisch wirkt, wurden die alten Einbauschränke durch neue Innenausbauten ersetzt. In einem schlichten Weiss bieten die Schränke auf der linken Seite viele Verstaumöglichkeiten. Die Schubladen zum Beispiel sind sehr geeignet, um einen leichten Überblick über die Schuhe zu behalten.

Das Highlight bildet die Garderobe auf der gegenüberliegenden Seite. Mit den vielen Schubladen und Klappen ist sie bestens mit genügend Platz für die Alltagsutensilien einer Familie ausgestattet. Durch die anthrazitfarbigen Fronten und der verspielten Nische aus Nussbaumholz wirkt sie dennoch elegant und setzt einen Kontrast. Vervollständigt wird der Eingang mit der Sitzbank, passend zur Nische ebenfalls aus europäischen Nussbaum.

einfach gut – Garderobe aus Eiche

 

Sie bietet Platz für alles, was man drinnen nicht braucht. Jacke, Hut, Schuhe und Regenschirm. Die Garderobe ist zwar simpel gestaltet, aber sie ist bestens auf ihren Zweck angepasst und in hochwertigen Materialien angefertigt worden. Der Schuhrost sowie die Kleiderstange sind aus Edelstahl. Direkt eingelassen in die Seiten ist ihre Montage unauffällig und elegant. Die exzellente Ausführung erfreut einem beim Betreten der Räumlichkeiten. Ein schönes „Willkommen“!

Passend zur Garderobe ergänzt das Sideboard den Eingangsbereich. Ebenfalls unauffällig in der Konstruktion wirkt es modern und ist klarlinig. Dies wird von einem schlichten Eichenfurnier unterstützt.

geteilt durch – Raumteiler

 

Ob als Sichtschutz oder um dem Raum eine neue Dynamik zu verschaffen, ein Raumteiler hat viele Eigenschaften. Dieser besteht aus verschiedenen Regalen, welche teils von beiden Seiten zugänglich oder geschlossen sind und somit die Sicht verhindern. Durch die verschiedenen Elemente wirkt das Möbel verspielt und sehr charakteristisch. Die verschiedenen Tiefen der Einzelteile intensivieren die 3D-Wirkung des Möbels.

keine 0815 Büroschränke

 

Dieses Grossraumbüro wurde mit verschiedenen Schreinerarbeiten von uns ausgestattet. Mehrere Schrankelemente bieten Platz für Allerlei, die Druckerstation ist mehr als nur eine nullachtfünfzehn Druckerstation und in den Schliessfächern können die Wertsachen der Mitarbeiter eingeschlossen werden. Die Highlights der Möbel sind die auffällig roten Details. Die Griffprofile der Fronten wurden speziell für diese Schränke konstruiert und ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Ebenso die Sitznische im Eingangsbereich. Passend zum Corporate Design der Firma ergänzen die petrolfarbigen Elemente das Erscheinungsbild der Möbel.

 

 

 

hell & freundlich – Eingangsbereich

 

Herzlich willkommen! – dieser Eingangsbereich empfängt die Gäste hell und freundlich.

Angepasst an die Höhe des Raumes und die Dachschräge, bietet der grosse Schrank Platz für Jacken, Taschen und weitere Kleidung. Aufgelockert wird die hohe Schrankfront mit einer Nische aus Eiche und Schubladen für die kleineren, alltäglichen Dinge. Zudem ist die Nische das Pendant zu dem Sideboard auf der gegenüberliegender Seite. Das Eichen furnierte Möbel ist mit dem durchlaufenden Furnier ein Augenschmaus. Komplettiert wird das Gesamte mit einer dezenten und feinen Abdeckung aus Himacs.

Um die Schuhe an und abzuziehen, bietet das Bänkli Platz. Ebenfalls aus Eiche ist es verbunden mit dem Eckregal. In diesem finden die Schulsachen ein Plätzchen. Diese müssen je, nachdem schnell zur Stelle sein und sind so, einfach erreichbar.

klein aber fein – Ankleide mit Stil

 

Zusätzlich zu dem Stauraum für Kleider, Schuhe und Jacken, dient diese Ankleide als Raumtrennung. Sie bietet eine zusätzliche Zone zwischen dem Bad und dem Schlafbereich und nutzt den Raum optimal aus. Jeder Ecken ist maximal ausgebaut worden, um möglichst viel Stauraum zu generieren. Mit den leichten Farbakzenten wurde zudem mit dem Raumgefühl gearbeitet.

Schiebetürenschrank – optimiertes Schmuckstück

 

Eingepasst an die Dachschräge, optimiert dieser Kleiderschrank den vorhandenen Platz des Zimmers. Er erstreckt sich über die gesamte Zimmerbreite und bietet eine Menge Platz für Schubladen, Tablare und Kleiderstangen. Die Schiebetüren ermöglichen ein einfaches Bedienen und sparen zusätzlich Platz. Massgefertigte Schränke, welche perfekt an den Raum angepasst sind, zählen zu unseren Qualitäten.

Um dieses Schmuckstück abzurunden, ergänzt ein Spiegel mit passenden Accessoires an der gegenüberliegenden Seite das Gesamt-Bild. Die Fronten des Schrankes sind im gleichen Stil gestaltet wie der Rest des Interieurs. Genau so die neue Zimmertüre und deren Optik.

Buffet – passend zur Küche

 

Der Buffet-Schrank. Traditionell bewahrt man in ihm Geschirr, Besteck und alles, was man zum Essen benötigt, auf. Der Schrank dient als Verbindung der Küche mit dem Essbereich. Nicht nur praktisch, sondern auch optisch. Die Farb- und Materialkombination ist auf die Küche abgestimmt und ergänzt diese hervorragend.

Im unteren, geschlossenen Teil, bieten die Schränke und die Schubladen viel Stauraum. Die Utensilien, die man gerne zeigen möchte, sind im oberen Teil verstaut, welcher mit Glasfronten versehen ist.

Ein perfektes Möbel für jene dies es gerne heimelig haben.